top of page
230706_Coblens_60127_Gehege_545_Auftrieb_201_1906_edited.jpg

Aktuelle Kunst in Cham

Die kolumbianische Künstlerin Claudia Ruiz lässt sich von der Natur inspirieren und engagiert sich mit ihrer Kunst zum Schutz des weltweit bedrohten Korallenriffs und aussterbenden Pflanzen und Vögel. 

 

Mit neun Jahren besuchte Claudia Ruiz ihren ersten Kurs in Perspektive Zeichnen mit Bleistift, mit zwölf erlernte sie das Aquarellieren bei einem bekannten kolumbianischen Künstler, als einziges Kind in Kursen mit lauter Erwachsenen. Die vielseitig begabte und interessierte Künstlerin übte sich in mannigfaltigen Techniken der bildenden Kunst. In Kolumbien und den USA absolvierte sie vier Jahre ein Graphik-Design-Studium. Es folgte eine längere Weiterbildung als Künstlerin in New York und am Art Institut in Fort Lauderdale für Illustration, was ihr die Möglichkeit eröffnete, als Illustratorin für Charakter-Darstellungen bei den Walt Disney Lateinamerika in Miami zu arbeiten. So lebte die Künstlerin einige Jahre bis 2003 in Miami, wo sie sich unter anderem in den Kunststil des Art Deco verliebte.   

Es folgten ein paar Jahre mit Reisen und längeren Aufenthalten in verschieben Kontinenten und Länder um eine weitere Ausbildung, die sie in Barcelona abschloss mit einem Master in Art Direction. 

Claudia Ruiz fühlt sich an verschiedenen Orten in der Welt zuhause und ganz speziell in der Schweiz, wo sie sich von Herzen, integriert und sehr wohl füllt. In Aeugst, wo sie auch ihr Atelier und ihren festen Wohnsitz hat.

Claudia Atelier_edited.jpg
Claudia-Ruiz-Pic01_edited.jpg

Kunst ist für die zierlich anmutende und zart klingende Künstlerin wie eine Meditation, mit der sie ihre Liebe gegenüber der Natur und ihren Respekt zum Ausdruck bringen kann. Sie ist überzeugt davon, dass es nicht zu spät ist, bedrohte Arten wie die Korallen zu retten, und dass es möglich ist, mit ganz wenig viel zu bewirken. Zentral dafür sei das Bewusstsein, dass die Natur Respekt braucht und wir verantwortlich sind für eine gesunde Balance zwischen unseren menschlichen Bedürfnissen und Ansprüchen und der Natur, von der unser Leben und Überleben abhängt.  

Die Grossmutter von Claudia Ruiz war eine halb indianische Kolumbianerin und gab ihr die starke Bindung und das Bewusstsein für die Bedeutung der Natur mit ins Leben. Beim Tauchen in den verschiedenen Weltmeeren lernte sie die gewaltige Schönheit in den Tiefen der Ozeane kennen und fühlt sich bis heute glücklich, wenn sie sich an das nachhaltig beeindruckende Gefühl erinnert, über den Korallen zu fliegen und ihre Schönheit zu bewundern. Diese Erlebnisse hat sie tief in ihrem Innern gespeichert und möchte sie heute über ihre Kunst mit den Menschen teilen; gleichzeitig sind ihre Bilder Referenz für ihren Dank und ihren Respekt vor Mutter Natur.

 

Für die stilisierten Korallen Bilder hat sie eine eigene, sehr aufwändige Technik entwickelt. Aktuell sind Korallenbilder in allen Grössen und Farben bei uns in Cham zu sehen. Die Ausstellung unter dem Titel «VIBRANT OCEAN by Claudia Ruiz» ist bis Mitte Juli zu besichtigen.

Bisherige Künstler

Filip Stropek März 2024 bis Mai 2024

Hajnalka Fellmann Dezember 2023 bis Februar 2024

Peter Bissig September bis November 2023

Marlies Achermann April bis Juni 2023

Julia Nissimoff Januar bis März 2023

Claudia Ruiz November 2022 bis Januar 2023

Hans Galliker  August bis Oktober 2022

Andreas Brukhalter Juni bis August 2022

Claudia Gubser  März bis Juni 2022

Heather Bischof  Januar bis März 2022

Reto Scheiber April - Dezember 2021

Gute Sicht für Ihr Kind!

Ihr Kind sollte eine gute Sicht in die Weite haben. Studien belegen, dass die Kurzsichtigkeit bei Kindern aufgrund der Digitalisierung rasant zugenommen hat. Unsere Kinder verbringen zu wenig Zeit im Freien, auch eine genetische Veranlagung spielt dabei eine Rolle.

Mit den Miyosmart Gläsern der Firma Hoya gibt es eine effiziente Lösung, um den Verlauf der Kurzsichtigkeit bei Kindern zu verlangsamen und zu stabilisieren.

Damit wir als Spezialist für Kinderbrillen den Erfolg gewährleisten können, arbeiten wir eng mit Augenärzt:innen und Spezialist:innen im Kanton Zug zusammen.

Gerne stellen wir Ihnen das innovative Brillenglas in einem persönlichen Gespräch vor. 

Wir freuen uns auf Ihre Terminvereinbarung.

MiYOSMART seil_edited.jpg
bottom of page